Hilfe mittendrin: Weitere wichtige Projekte aus unserer Arbeit

Flüchtlingsarbeit der Diakonie

Weltweit sind Millionen Menschen auf der Flucht. Sie verlassen ihr Herkunftsland, weil sie von Gewalt, Terror, Verfolgung oder bitterer Armut bedroht sind.
Diese Menschen sind darauf angewiesen, dass sie aufgenommen werden und ein sicheres und Leben finden können. Schutz der Fremden, Solidarität und Gastfreundschaft – das sollte für uns selbstverständlich sein.

Helfen Sie mit, dass wir gemeinsam mit unserer Diakonie und vielen Ehrenamtlichen den Flüchtlingen eine Zukunft geben können!

Weitere Informationen zu diesem Projekt:

Kreisdiakonieverband Ludwigsburg
Tel. 07141-9542-903
EMAIL | Webseite


Gebt Kindern eine Zukunft: Hilfe für die Kinder in Weligama und Dimuth Minuwara

Das Fluthilfe-Projekt der Evangelischen Kindergärten in Ludwigsburg

Am 26. Dezember 2004 vernichtete der Tsunami die Küsten im indischen Ozean.
Auch in Sri Lanka verloren tausende Familien ihre Angehörigen ihr Hab und Gut. Zahlreiche Kindergärten waren nur noch Ruinen. Das war die Ausgangssituation für eine Hilfe, die auf Nachhaltigkeit und kulturelle Begegnung angelegt wurde. Mit vielen Aktionen und privaten Spenden haben sich Menschen aus dem Großraum Ludwigsburg für einen schnellen Aufbau von Kindergärten engagiert und zusätzlich private Hilfe geleistet.
Das Fluthilfeprojekt - bei dem der zerstörte Kindergarten in Weligama durch unser Engagement mit aufgebaut und finanziert wurde - ist ein wichtiger Bestandteil für die Arbeit mit Kindern in Weligama geworden.

Die wirtschaftliche Situation ist für die überwiegende Bevölkerung nach wie vor sehr schlecht. Daher ist weiterhin dringend die Hilfe notwendig. Ganz besonders möchten wir Dimuth Minuwara helfen, - einem kleinen kranken Jungen aus Weligama, der für seine Behandlung dringen unsere Hilfe benötigt. Seine ganze Geschichte und weitere Informationen finden Sie hier

Weitere Informationen zu diesem Projekt:

Petra Wanke
Tel. 07141-290996
EMAIL | Webseite



Sanierung von Kirche und Gemeindehaus der Kreuzkirche

Nach 50 Jahren Nutzung von Kirche Gemeindehaus der Kreuzkirche im Schlößlesfeld stehen dringend umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen der Räumlichkeiten an. Elektroleitungen, Heizungsanlage, Dichtigkeit der Fenster und Türen, Sanitäranlagen und Barrierefreiheit sind die großen Themen, die dringend angegangen werden müssen.

Dafür erbitten wir Ihre Hilfe. Ihre Spende ist eine Wertschätzung für die Arbeit der Kreuzkirche und ein Zeichen, dass Sie den Weg des Umbaus für unsere Gemeinde als wichtig erachten.

Weitere Informationen zu diesem Projekt:

Kreuzkirchengemeinde LB
Pfarrerin Bärbel Gnamm
Tel. 07141-9542-903
EMAIL | Webseite


Infos - Fragen - Möglichkeiten

Ihre Spende hilft: direkt vor Ort, unbürokratisch und wirksam.

Mit Ihrer Hilfe können wir unter anderem zuverlässig Kinder und Familien aus dem Sozialfonds der Kitas unterstützen, Begegnungscafés in unseren Kitas durchführen, mit neuen Instrumenten unsere Kirchen – und Chormusik flexibler machen oder aber jungen bedürftigen Familien nach der Geburt ihres Kindes dringend benötigte Unterstützung zukommen lassen.

Bitte helfen Sie uns zu helfen!

Informationen zu unseren laufenden Projekten